Montag, 17. September 2012

Erstes mal Krankenhaus in Taiwan :D


17.09.2012
Heute Morgen war wieder Chinesischunterricht, wir hatten einen mündlichen Test über das BoPoMoFo. Obwohl ich mit meiner Gastmutter geübt hatte hat es heute nicht so richtig geklappt, das ist aber auch echt schwer. 
In der Baking Class am Nachmittag haben wir wieder Kuchen gebacken. Teig gefüllt mit roten Bohnen , irgendwas anderem und obendrauf Sesam.

ein Schnappschuss von dem Heutigen Kuchen mit Lehrerin :)

Nach der Schule bin ich ins Fitnessstudio gefahren, wo ich Josh einen Kanadier und Bence den Ungarn getroffen habe. Leider war das nur ein kurzer Spaß, da ich mich bei dem Versuch auf einen hohen Kasten zu springen verletzt habe. Ich bin abgerutscht und habe mir mein Schienbein aufgeschlitzt. Wir sind dann zu dem Universität erste Hilfe Team gegangen, die uns empfohlen haben ein Krankenhaus aufzusuchen, da der Schnitt bis auf den Knoche ging. Sie haben es vorher natürlich desinfiziert. Zum Glück hatte ich die Nummer von dem Physikproffessor, den ich im Fitnesstudio kennengelernt habe, er war auch gerade auf dem Universitätsgelände und hat beim übersetzten und Taixifahren geholfen. Im Krankenhaus wollten die erstmal mein Taiwanesischen Pass sehen, zum Glück hatte ich den in meinem Portmonee. Die Wunde wurde erneut geseubert und desinfiziert. Der Artzt hat zuerst das Fleisch zwischen den Knochen und Haut zusammengenäht und danach die Haut mit sechs Stichen. Meine Freunde waren echt witzig drauf, haben viele Fotos gemacht und mich super gut abgelenkt. Da leider noch nicht alle meine Versicherungen und der ganze kram richtig fertig sind, war das ganze relativ teuer. Alles in allem geht es mir hier aber trotzdem sehr gut.
v.L. Der Artzt, Ich und Josh aus Kanada, Bence aus Ungarn macht das Foto :) 




Kommentare:

  1. Lieber Ron,wir wünschen dir alles,alles Gute und hoffen,dass du bald wieder trainieren kannst.herzliche Grüße aus deiner Heimat Astrid und Peter

    AntwortenLöschen
  2. Hi Ron - zwar sehr locker geschrieben, hört sich aber trotzdem nicht nach einer Bagatelle an. Herzliche Grüße, gute Besserung und großes Lob für Deinen Blog.
    BeKiRo

    AntwortenLöschen
  3. danke für die Informationen, die Grüße Erfolg hat immer vermittelt ^ ___ ^

    AntwortenLöschen