Sonntag, 9. September 2012

Paintball/U2


09.09.2012
Heute war Paintball mit 9 Austauschschülern angesagt. Das war echt das beste, was ich jeh gespielt habe, es hat super viel Spaß gemacht. Am besten war die Location. Es fand nämlich draußen in den Bergen in Donghu statt und nicht in einer kleinen Halle. Dort gab es viele verschiedene Maps. Zwei Spiele haben wir unter uns auf einer kleinen Map gespielt, ich war gar nicht so schlecht. Eins mit mehr als 30 Leuten, darunter auch professionelle Painball spieler auf einer großen Map mit gräben, bäumen und Barrikaden als Deckungen. Wir sind also die meiste Zeit im Matsch durch die Gegend gerobbt und alles um einen herum hat geschossen. Das letzte Spiel war am heftigsten weil der Platz nur ein ziemlich kleiner Betongplatz war, etwa so groß wie ein Tennisfeld. Mit über 30 Leuten und als Deckung gab es nur kleine Blaue Fesser. Außerdem haben wir ohne "sterben" gespielt, so dass es ein riesiges Gemetzel war. Auf jedenfall hatten wir Mega viel Spaß, auch wenn wir ein paar Blessuren davon getragen haben. 

Paintball in Donghu, an unseren Masken sieht man, das wir im letzten Spiel ganz schön was abbekommen haben. Nur um mal zu zeigen was für ne gemischte Gruppe wir sind :D. v. L. Austauschschüler aus New York City, Schweden, Australien, Italien, Deutschland ;), 2 Kanada, Österreich und USA.


Am Abend waren wir Tacos essen und einen Film in U2 schauen. Das ist hier echt mega gut, man kann einfach zu U2 gehen,  sich einen Film aussuchen und bekommt einen eigenen kleinen Kinosaal für sich und seine Freunde inklusive einem Getränk. Das ganze kostet nur ca. 4 Euro.

U2 unser kleiner "Kinosaal"

1 Kommentar:

  1. Militärausbildung?…ich dachte, die Papiere die wir unterschrieben haben waren von Rotary, nicht von der Fremdenlegion…
    lg pa

    AntwortenLöschen