Montag, 3. September 2012

Schule


03.09.2012
Heute war meine erste Chinesisch Std. Ich bin in Gruppe B, die Gruppen sind nach Leistung geordnet worden nach dem Test und gehen von A-D. Der Chinesischunterricht mach wirklich viel spaß mit den ganzen Austauschschülern und wir haben sogar ein Buch geschenkt bekommen zum Chinesisch lernen. Zuerst haben wir mit ein paar Grundsätze gelernt, in der Gruppe mussten wir alles nach sprechen und die Lehrerin hat das echt nett gemacht. Am Ende haben wir noch ein lustiges Spiel gespielt. In dem musste man mit einem kleinen Hammer auf die Laute des Chinesischen "Alphabets" hauen, die die Lehrerin vorgelesen hat. 


Spiel in der Chinese Class

Mein Klasse in der Highschool, ich sitze ganz hinten, vorne im Klassenraum steht der Lehrer am Pult und spricht in ein Mikrofon. Während der Stunde redet fast niemand, reiner Frontalunterricht.


Nach der Chinesisch std. ging es dann zu meiner Highschool (mein 2. Schultag). Dort habe ich zu Mittag gegessen. Das Essen war echt super gut. Am Nachmittag habe ich endlich meinen Stundenplan bekommen und saß mit der anderen Austauschschülerin (einem Mädchen aus Japan) in der Bücherei. Dort wurden uns noch ein paar dinge zur Schule u. Co. erklärt z. B. das wir uns nächste Woche auf Chinesisch mit einem selbstgemachten Plakat vor allen 3000 Schülern und Lehrern unserer Schule vorstellen müssen :o. Nach der Schule habe ich mich extra beeilt um schnell einen Bus zu bekommen. Ich stand um 16:05 Uhr an der Bushaltestelle und habe bis 16:30 auf meinen Bus gewartet. Nur um mich dann in den überfüllten Bus quetschen zu müssen. Ich weiß nicht wie die Leute das gemacht haben, aber an den nächsten Haltestellen haben sich noch mehr Leute in den Bus gequetscht. Es hat bestialisch gestunken, man konnte sich nicht bewegen und die Busse fahren hier wie die bekloppten mit Vollgas los und dann an den Haltestellen, Ampeln, oder Kurven kommen dann Vollbremsungen. Deshalb schaukelt der Bus mit Inhalt die ganze Zeit hin und her und man Stößt sich überall. Ich habe zwischendurch mal die Menschen im Bus gezählt und bin so auf zwischen 80 und 100 gekommen. Nach einer Stunde fahr kam ich dann um 17:30 Uhr in Xindian an. Um 17:40 Uhr war ich endlich zu hause und konnte entspannen bevor wir zu Abend gegessen haben.

1 Kommentar:

  1. Hey Hong,
    hübsche Klamotte!
    ...und ich weiß jetzt auch, wer den Tim in Tim und Struppi gespielt hat. Der Schatten hat es verraten...
    lg pa

    AntwortenLöschen