Montag, 1. April 2013

Sommerliches Wetter in Taiwan


12.03.2013
Da es in Yilan ein bisschen ländlicher ist, ist das Essen auch ein bisschen traditioneller. So habe ich heute bei einer traditionellen feier Hühnerhoden aus so einer  Art Hühnerhodensuppe gegessen. Der Geschmack war zwar nich soo schlecht, aber beim Gedanken daran, was ich da gerade esse, ist mir doch ein bisschen schlecht geworden. Die Taiwanesen haben auch ein essen, dass übersetzt so etwas heißt wie Buddha springt über die Mauer. Der Name kommt davon, dass Buddha vegetarier ist, und somit ja kein Fleisch ist. Dieses Gericht enthält aber Fleisch und wird wohl oft vor Tempeln verkauft. Taiwanesen finden das essen aber so gut, dass sie meinen, dass sogar Buddha über die Mauer des Tempels springt um das zu essen.


14.03.2013
Das Wetter ist jetzt schon wieder richtig gut geworden und manchmal sogar etwas zu heiß, da es schon auf die 30°C zu geht. Heute haben wir uns mit ein paar Austauschschülern zum Fußballspielen verabredet. Das „Fußballfeld“ war ein Sandplatz mit Handballtoren, aber wir hatten trotzdem viel spaß und haben bei Scheinwerferlicht noch bis spät in den Abend gespielt.


16.03.2013
Heute hatte wir eine Rotary Aktion im National Palace Museum, dazu haben wir uns zuerst im Distrikt Office getroffen, wo wir uns ein paar Präsentationen über das Museum und dessen Schätze angehört haben. Am Nachmittag waren wir dann im Museum und haben in verschiedenen Gruppen verschiedene Führungen durch verschiedene Teile des Museums bekommen, da nicht genug Zeit war, sich alles an zu gucken. Obwohl ich schoneinmal  am Anfang da war, war es wieder sehr interessant, und durch die Führung habe ich auch noch viele neue Dinge erfahren. Am Abend nach der Rotary Aktion habe ich mich mit Jens auf den Weg nach Yilan gemacht, wo wir uns das ganze Wochenende mit meiner Gastfamilie aufgehalten haben.


17.03.2013
Das Wetter ist so gut gewesen, dass wir den ganzen Tag im Garten Fußball und Basketball spielen konnten, und sogar im Pool schwimmen konnten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen